Was ist die SV?

SV steht für SchülerInnenvertretung.
Zu ihr gehören alle KlassensprecherInnen und StellvertreterInnen, sowie die Schulkonferenz-Abgeordneten und die Kreisschülerrat-Abgeordneten sowie der SV-Vorstand, welcher von den SchülerInnen gewählt wurde.
Alle Mitglieder versammeln sich bei der SV-Sitzung und sprechen über aktuelle Themen oder neue Informationen für die Schülerschaft. Die Leitung wird von den SchulsprecherInnen übernommen.

Was ist der SV-Vorstand?

Der SV-Vorstand setzt sich aus VertreterInnen der verschiedenen Zweige und Stufen zusammen, sowie den SchulsprecherInnen.
Diese Ämter werden alle am Anfang jedes Schuljahres von der Schülerschaft gewählt.
Bei SV-Vorstandssitzungen werden Projekte entwickelt oder diskutiert und lösungsorientiert an Problemen gearbeitet.

Unsere Auffassung von SV-Arbeit

Wir wollen es allen SchülerInnen ermöglichen an Projekten mitzuarbeiten und sich mit Ideen und Vorschlägen in die SV-Arbeit einzubringen.
Uns ist es wichtig, dass alle SchülerInnen gleichgestellt sind. Jeder, egal welcher Jahrgang, ob H, R oder G, SV-Mitglied oder nicht, ist ein vollwertiges Mitglied unserer Schulgemeinschaft.

Außerdem wollen wir die SV-Arbeit transparenter gestalten, alle sollen Einblicke in unsere Arbeit erhalten können, da das einer der Grundbausteine einer basisdemokratischen und offenen SV ist.